Zahnersatz kann mit der richtigen Pflege länger halten

0

Dr. med. Peter Lautenschläger hat 1980 sein Staatsexamen abgelegt. Er war in mehreren Einrichtungen, zunächst in Dresden, ab 1986 in Berlin tätig. Seit 1991 praktiziert er als niedergelassener Zahnarzt in eigener Praxis im Wriezener Karree 3 (Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg). Die Praxis liegt äußerst verkehrsgünstig direkt am Ostbahnhof. Von der über 35-jährigen Erfahrung und fachlichen Kompetenz Dr. Lautenschlägers und seines Teams profitieren seine Patientinnen und Patienten. Die Praxis ist vor allem auf Zahnerhaltung sowie hochwertige Prothetik (Zahnersatz) insbesondere für ältere Patienten spezialisiert.

zahnarzt-lautenschlaeger
Dr. Peter Lautenschläger, Zahnarzt in Berlin und spezialisiert auf Zahnerhaltung und Prothetik (Zahnersatz)

Um Ihnen einen hochwertigen Zahnersatz zur Verfügung stellen zu können, arbeitet Dr. Lautenschläger seit vielen Jahren mit einem Berliner Dentallabor zusammen, was auch international agiert und über hochwertige Technik und Technologie verfügt. Angeboten werden auch weitere zahnmedizinische Leistungen wie Implantatversorgungen, Behandlungen von Zahnbetterkrankungen oder Füllungstherapien, die auch kosmetische Aspekte berücksichtigen. Das primäre Ziel der Zahnarztpraxis ist es, gesunde Zähne ein Leben lang zu erhalten. Um dieses Ziel zu erreichen, werden Therapien und Präventionsmaßnahmen für jede Patientin und jeden Patient individualisiert. Dr. Lautenschläger und sein Team sind für alle Patientinnen und Patienten bei sämtlichen zahnmedizinischen Fragen und Sorgen da.

Arzttermine.de: Welche Behandlungen bieten Sie in Ihrer Praxis an?

Dr. Lautenschläger: Wir bieten schwerpunktmäßig Zahnerhaltung an. Das kann beispielsweise mit Füllungen und auch gegebenenfalls mit Wurzelbehandlungen umgesetzt werden. Zudem erhalten insbesondere ältere Patientinnen und Patienten
unterschiedliche Leistungen im Bereich der Zahnersatzversorgung. Selbstverständlich führen wir auch prophylaktische Maßnahmen für alle Altersklassen durch.

Arzttermine.de: Haben Sie sich auf ein bestimmtes Aufgabengebiet in der Zahnmedizin spezialisiert? 

Dr. Lautenschläger: Ja, aufgrund unserer über 35-jährigen Berufserfahrung beschäftigen wir uns in erster Linie mit hochwertigem Zahnersatz.

Arzttermine.de: Was bedeutet das genau für Sie? 
Dr. Lautenschläger: Das ist sowohl Zahnersatz im Zusammenhang mit der Implantatversorgung als auch Zahnersatz, der komplexe Versorgung von Ober- und Unterkiefer unter Berücksichtigung funktioneller Aspekte betrifft, hierbei handelt es sich
um die sogeannte Kombinationsprothetik.

Arzttermine.de: Gibt es noch weitere Arten von Zahnersatz? 

Dr. Lautenschläger: Ja, gibt es. Sagen wir mal weniger hochwertigen, der in der Regel zum provisorischen Zahnersatz dient. Wir arbeiten mit einem renomierten Berliner Dentallabor zusammen, welches unter anderem metallfreie Keramiken und Brückengerüste favorisiert, die sich mittlerweile in ihrer Stabilität nicht mehr von gleichartigen Metallkonstruktionen unterscheiden.

Arzttermine.de: Bieten Sie einen Zahnersatz an, der gerade von älteren Patientinnen und Patienten bevorzugt wird? 

Dr. Lautenschläger: Ja, das ist der sogenannte Teleskopkronenersatz, bei dem eine Krone auf die Zähne kommt und darüber eine Prothese gesetzt wird. Diese Variante kann dann im Problemfall auch einfach repariert werden, so dass dem Patienten eine lange Tragezeit garantiert ist.

Arzttermine.de: Werden solche Eingriffe von der Krankenkasse übernommen?

Dr. Lautenschläger: In der Regel wird ein Teil von den Krankenkassen übernommen. Das ist abhängig von den Einkommensverhältnissen der Patientinnen oder Patienten. Bei Fragen können sie gerne auf uns zukommen. Wir helfen auch dabei weiter.

Arzttermine.de: Welche Bedeutung hat die Zahngesundheit im Alter für Sie? 

Dr. Lautenschläger: Eine sehr hohe, denn Allgemeinerkrankungen, wie zum Beispiel Diabetes Melitus oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen haben eine Wechselwirkung zu Erkrankungen in der Mundhöhle. Wie versuchen also zunächst, möglichst alle Zähne bis ins hohe Lebensalter zu erhalten und wenn das nicht mehr möglich ist, schaffen wir prothetische Lösungen, die von älteren Menschen auch manuell beherrschbar sind.

Arzttermine.de: Benötigen Prothesen eine besondere Pflege?

Dr. Lautenschläger: Das ist generell der Fall, das Prothesen gereinigt werden müssen. Wir geben den Patientinnen und Patienten in der Regel ein umfangreiches Pflegeset mit, und wir führen hier auch Zahnersatzreinigungen in der Praxis durch.

Arzttermine.de: Was denken Sie, wie sich Zahnersatz im Alter in den kommenden Jahren entwickeln wird?

Dr. Lautenschläger: Es gibt immer weniger totale Prothesen, der Trend ist eindeutig da, und es gibt immer Patientinnen und Patienten, die sich für Implantatversorgungen interessieren.

Arzttermine.de: Kann mann feststellen, dass sich gerade in den letzten Jahren durch Fortschrittliche Zahnpflege eine Verbesserung des Zahnerhalts herausstellt?

Dr. Lautenschläger: Ja, das ist deutlich festzustellen, dass durch verbesserte Pflegemöglichkeiten und bewusste Ernährung der allgemeine Zahnzustand der Bevölkerung verbessert ist.

Keine Kommentare